AGBs

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN / AGB      

 

  • 1 Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Petra Nadolny (im folgenden ‚KräuterSchmiede’ genannt) und ihren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung. Dieses Dokument kann ausgedruckt und / oder gespeichert „Datei speichern unter“ werden.

 

  • 2 Anmeldung

Die Anmeldung zu den Seminaren, Online-Seminaren, Vorträgen und Workshops von ‚KräuterSchmiede’ erfolgt in Textform.

Die Teilnahme ist mit der Anmeldung verbindlich und wird in der Regel innerhalb von 3 Werktagen bestätigt.

 

  • 3 Zahlungskonditionen

Die Gebühren für die Seminare, Online-Seminare, Vorträge und Workshops sind, sofern nicht anders erwähnt, umgehend nach Rechnungseingang zu entrichten. Um eine individuelle Betreuung gewährleisten zu können, wird die Gruppengröße bewusst gering gehalten.

 

  • 4 Stornierung und Umbuchung
  1. Eine kostenlose Stornierung ist bis zu 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich, danach werden 50 % der Veranstaltungsgebühr als Stornierungsgebühr berechnet. Bei Stornierung am Tag der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen ist der gesamte Seminarpreis fällig. Bei Nominierung eines Ersatzteilnehmers werden keine Stornogebühren fällig. Der Ersatzteilnehmer ist bis spätestens 2 Tage vor dem Seminartermin per E-Mail bekanntzugeben. Eine Umbuchung

auf einen Folgetermin ist auf Anfrage und bei Verfügbarkeit eines Folgetermins möglich.

  1. Veranstaltungsabsage, Veranstaltungsverschiebung: ‚KräuterSchmiede’ behält sich vor, Veranstaltungen aus organisatorischen Gründen abzusagen, auf einen anderen Termin oder einen anderen Ort zu verschieben. Im Fall einer Absage einer Veranstaltung seitens ‚KräuterSchmiede’ wird bereits bezahlte Seminargebühren zurückerstattet, im Fall einer Terminverschiebung kann der Teilnehmer kostenfrei stornieren.

Über Absagen oder Verschiebungen informieren wir die Teilnehmer spätestens 7 Tage vor dem Seminartermin. Darüber hinaus gehende Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.

 

  • 5 Unterlagen

Bei einem Teil der Veranstaltungen werden Arbeitsunterlagen/Skripte ausgehändigt. Bei welchen Veranstaltungen dies der Fall ist, entnehmen Sie bitte der Beschreibung auf der Homepage. Die von ‚KräuterSchmiede’ zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen ohne ausdrückliche Zustimmung von ‚KräuterSchmiede’ nicht – auch nicht auszugsweise – kopiert, fotografiert, vervielfältigt oder weitergegeben werden und sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch des Teilnehmers bestimmt.

 

  • 6 Sonstige Bedingungen

Aus den, in den Seminaren von ‚KräuterSchmiede’ erworbenen Kenntnissen, können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber ‚KräuterSchmiede’ geltend gemacht werden. ‚KräuterSchmiede’ behält sich vor, eine Seminarteilnahme ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Die Teilnahme an Wanderungen und den Seminaren, Vorträgen und Workshops findet auf eigene Gefahr statt, für Unfälle und sonstige Schäden besteht keine Versicherung von Seiten der KräuterSchmiede.

‚KräuterSchmiede‘ verpflichtet sich, die Teilnehmer keiner mutwilligen Gefährdung auszusetzen.

 

  • 7 Datenschutz

Ist extra aufgeführt

http://kraeuterschmiede.de/datenschutz/

 

  •  8 Schlussbestimmungen
  1. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Für die Rechtsbeziehungen der Kunden und ‚KräuterSchmiede’ gilt deutsches Recht ohne die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts CISGG. Ist der Kunde Verbraucher kann auch das Recht am Wohnsitz des Kunden anwendbar sein, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.
  2. Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Gifhorn ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung.
  3. Sollten ein oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

 

  •  9 Widerruf für Verbraucher

 

Soweit ein Teilnehmer die Seminare als Verbraucher nutzt, d.h. zu einem Zweck, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, kann er die Seminarbuchung wie folgt widerrufen:

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Kräuterschmiede, Petra Nadolny, Stollbrockring 1A, 29392 Wesendorf

E-Mail info@kraeuterschmiede.de

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

Ende der Widerrufsbelehrung